Hi! Ich bin Tatiana,

Mutter von Moritz & Oskar und Gründerin der ENE, MENE, KISTE!

Sucht ihr auch immer wieder nach neuen Ideen,

  • wie sich eure Kinder alleine beschäftigen?
  • was ihr als Familie Tolles gemeinsam unternehmen könnt?
  • welche Spiele und Bastelideen Geschwistern verschiedenen Alters Spaß machen?
  • wie ihr eure Kinder bei Kälte oder Regenwetter sinnvoll in der Wohnung beschäftigt? 
Dann haben wir einiges gemeinsam ...


So ist die ENE, MENE, KISTE! entstanden

Seit meine Jungs auf der Welt sind, suche ich immer wieder nach neuen Ideen, was wir gemeinsam spielen, bauen, basteln und entdecken können.

Inzwischen ist eine riesige Sammlung für Kinder von zwei bis zwölf Jahren zusammen gekommen. Für euch habe ich die besten 80 Ideen in die ENE, MENE, KISTE! gepackt. Anita Ortega hat sie anschaulich illustriert, sodass die Karten direkt Lust aufs Ausprobieren machen.

Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen

Um die ENE, MENE, KISTE! möglichst schnell auf den Markt zu bringen, habe ich für die Produktion der ersten Auflage eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Insgesamt 111 Unterstützer haben geholfen, meine Idee zu realisieren. Danke euch allen dafür!


Das sagen die Test-Familien zur ENE, MENE, KISTE!

Testimonial1pngPatrizia mit Louis und Franzi:
Ich bin ganz begeistert von ENE, MENE, KISTE, da ich viele zumeist recht leicht umsetzbare Ideen erhalte, wie ich die Freizeit mit meinen beiden Kindern (6 und 3), und vor allem auch den ein oder anderen Regentag, etwas „anders" gestalten kann. Einige der Anregungen eignen sich auch für Kindergeburtstage - z. B. hatte eine ganz Jungs-Gruppe mit dem „Autorennen“ sehr viel Spass.
Die Ideen sind allesamt sehr detailliert beschrieben, es kann nichts schief gehen und wir Eltern wissen, auf was es besonders zu achten gilt, damit es mit der Umsetzung der Idee gut klappt.